Grundlagen und Ziele des ILEK

Durch die Erarbeitung eines Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) soll für die beteiligten sechs Kommunen eine Grundlage für die gezielte Planung zur Sicherung und Entwicklung der Region als Arbeits-, Lebens- und Erholungsraum geschaffen werden. Das ILEK bildet damit die Grundlage zur zielgerichteten Förderung von gemeinsam definierten Schwerpunkten im Bereich der vier kommunalen Gebietskörperschaften und zur Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit.

Im Rahmen des ILEK wurde eine Strategie für die ländliche Entwicklung der nächsten Jahre dargelegt. Konkretisiert wird diese Entwicklungsstragegie durch die Definition räumlicher und inhaltlicher Schwerpunkte.

Das ILEK soll einen Beitrag dazu leisten, die regionale Wertschöpfung, die regionalen Wirtschaftskreisläufe, die landwirtschaftliche Struktur, die touristische Inwertsetzung und die Siedlungsstruktur vor allem in Kernorten schrittweise zu verbessern.

Abbildungen aus dem ILEK (Stand Mai 2016)

o

Handlungsfelder

Die ILE Wolfsteiner Waldheimat bearbeitet aktuell 5 Handlungsfelder, die sich nach Analyse der Ausgangssituation herauskristallisiert haben.

Digitales Geländemodell

0

Leerstandskartierung Mauth

0

Leerstandskartierung Kreuzberg

0

Demographische Situation und Entwicklung

0

Gewerbegebiete in den ILE Gemeinden

0

Standorte und Events regionaler Identität und Kultur

0

Potentielle Standorte für Aussichtstürme und -punkte

0

Geopark Wofsteiner Waldberge

0

Das Mauth-Finsterauer Eiszeitland

0

Das Wanderkreuz Mauth

0

Gesunde Waldberge im Rahmen des Geoparks

0

Beispiel "Gesunde Waldberge"

0

Strukturplan Baum-->Holz-->Kultur

0

Die ILE Gemeiden und Ihre Ortsteile

0